Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Freitag, 16. Dezember 2011

Noch ein paar Blöckchen

sind endlich fertig geworden.

Block Nr. 9



und Block Nr. 10


von den Sofaquilterblöcken sind fertig.
Die restlichen beiden muß ich zwischen den Tagen nähen, da vorher leider keine Zeit mehr bleibt.

Zumindest hab ich mir für nächstes Jahr vorgenommen ein wenig mehr zu nähen. Mal sehen ob es klappt, denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Ein ganz dickes Danke für Eure lieben und netten Kommentare. Es gibt einem einen Anreiz Euch auch weiterhin meine Werke vorzustellen und mit Euch zu teilen. Für dieses Jahr werde ich den Blog auf Seite legen. Aber im Januar geht es hier wieder weiter.

Ich wünsche Euch allen wunderschöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Eure Angie

Dienstag, 15. November 2011

Fertig und weg

Nach ca 10 Monaten hab ich es geschafft den blauen Quilt für mein Patenkind fertigzustellen. Da der "Kleine" sehr groß geworden ist, mußte ich natürlich auch den Quilt ca. 2m x 1,60m nähen. So ein riesiges Teil ist auch unter dem Quiltständer nicht ganz so einfach zu händeln. Aber ich hab es mir nicht nehmen lassen und ihn komplett mit der Hand gequiltet.



Vor längerer Zeit hatte ich ihn nach seiner Lieblingsfarbe gefragt und da kam natürlich blau raus. Alles andere hätte mich jetzt wahrscheinlich auch sehr verwundert.

Er wußte nichts davon und hat sich bei der Übergabe riesig gefreut. Aber ich denke er wird nur einmal 18! Ich mußte ihn aus Zeitgründen zwar 7 Wochen nach seinem Geburtstag überreichen, aber er ist ein sehr verständnissvoller junger Mann geworden. Aber jetzt ist er endlich in seinem Besitz übergegangen und kann seinen heißgeliebten ABC-Quilt


den er zur Einschulung damals von mir bekam nun auf Seite legen. Er liebt diesen Quilt auch heute noch und ich weiß das er seinen neuen ebensowenig wieder hergeben würde wie den alten. Bis zur Übergabe des neuen wurde er überall mitgenommen. Da gibt man auch mal gerne einen Quilt weg.

Freitag, 28. Oktober 2011

Lynette BOM Teil 2

Block-Nr. 2 ist auch geschafft.






Neee, der Schneemann hat unten keine Minibeine,LOL. Das sind die Beinchen von einem Vögelchen das hinterher als Knopf drauf kommt. Allerdings hatte ich hier aus Versehen das Motiv spiegelverkehrt gearbeitet, aber mir ist es egal ob der Vogel rechts oder links sitzt, oder der Schirm anders steht. Bei dem Original ist auch nicht vorgesehen das man den Schneemann noch zusätzlich mit Stickgarn umrandet, ebenso wie die Herzen, aber ich fand es so schöner.

Die anderen Blöcke hab ich mir schon so weit vorbereitet das ich sie jederzeit auf dem Sofa so mit und mit fertig machen kann. Dieser BOM macht richtig Spaß, denn hier ist alles bei, nähen, sticken und applizieren.

Bis bald.
Eure Angie

Sonntag, 23. Oktober 2011

Lynette BOM Teil 1

Nachdem ich nun wieder ein wenig Zeit hatte, hab ich auch wieder meine Nadel ins Händchen genommen und ein wenig gestichelt. Ich war sogar ganz erstaunt das meine Nähmaschine noch mit mir redet und ohne zu murren das gemacht hat was ich wollte .

Im Mai hatte ich mir an einem Stand in Konogshofen ( Holland ) einen BOM von Lynette Anderson bestellt. Jeden Monat hatte ich bisher eine Anleitung bekommen. Insgesamt hab ich nun zwar schon 7 Anleitungen von 8, aber noch lange nicht alle nähen können. Die passenden Stoffe hierzu gab es auch direkt am Stand



Schön weihnachtlich oder?

Und so sieht der erste fertige Block aus



Hier fehlt allerdings noch ein Lebkuchenmännchen als Knopf. Nur die nähe ich immer erst nach dem Quilten dran, denn ich finde es immer als sehr störend wenn sich beim sticheln ständig der Faden drum wickelt. 

Nächste Woche werde ich Euch dann Block 2 zeigen. Ich glaube zwar nicht daran das ich diesen Quilt noch bis Weihnachten 2011 schaffe, aber nächstes Weihnachten kommt bestimmt nikolaus_1.gif

Eure Angie

Samstag, 15. Oktober 2011

Eigentlich....

wollten wir unsere Küche erst Mitte November renovieren, aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt,LOL

Über 4 Wochen haben wir gebraucht, um vom Chaos wieder ins geordnete Leben zurückzufinden.

Sagt mal ehrlich, sooooo konnte ich doch nun wirklich nicht nähen, oder?



und Kochen war zwischenzeitlich auch nicht wirklich drin.....



Die komplette Arbeitsplatte wurde erneuert, denn die alte hatte nach den vielen Jahren deutliche Gebrauchsspuren und Risse. Ganz abgesehen davon das vorher alles kleine Minifliesen drauf waren, wo man noch nicht mal einen Plätzchenteig ausrollen konnte. Und ich für meinen Teil wollte uuunbedingt Granit haben, doch die Preise.........!!!! Also das ginge bei uns erst wenn ich was größeres erben würde oder 6 Richtige im Lotto hätte, was beides eher unwahrscheinlich ist . Deshalb haben wir uns zwar für Granit entschieden, aaaaber für die wesentlich preisgünstigere Alternative. Granitfliesen !!!!

Na ja, und ich hab das Ganze dann direkt zum Anlaß genommen Mini-Fengh-shui zu machen und meine Küche ordentlich ausgemistet. Ich hab dann wirklich ALLES rausgenommen, abgewaschen und das was ich ohnehin Jahre nicht benötigt hatte aussortiert.




Letztendlich hat sich die ganze Mühe wirklich gelohnt und es macht wieder richig Spaß zu kochen. Ein Griff und die Suche beginnt ...... NICHT . Die Schubladen im unteren Teil waren zwar schon vorher, doch ein Schrank hat mein Göga nun nachgerüstet, da es die Einsätze jetzt auch in 35 cm Tiefe gibt.
Ihr glaubt nicht wie schön das ist nicht mehr auf der Erde rumkriechen zu müssen um was aus dem Schrank zu holen. Schublade auf, gewünschtes rausholen, Schublade zu. Beim wegräumen genauso .


Da mein Schatz dann leider diese Woche noch mit Grippe flach lag, hab ich dann direkt meine runderneuerte Küche dazu genutzt einen grooooßen Topf frische Hühnersuppe zu kochen damit er ganz schnell wieder gesund wird  und außerdem für den Winter vorgesorgt


Das sind insgesamt noch ca 7 Liter Hühnersuppe die nun im Keller gelagert werden und wenn es kalt ist, oder wenn wir in Urlaub fahren vertilgt werden.

So, nun wißt Ihr warum ich so lange nichts mehr hier geschrieben hab. Jetzt muß ich mein Schätzchen nur noch davon abhalten schon jetzt mit dem Wohnzimmerboden anzufangen. Ich brauch mal ein paar Wochen ohne Chaos . Aber Mitte November geht es dann doch los. Bis dahin kann ich allerdings wieder ein bisschen werkeln. Bin schon vollständig auf Entzug .
Aaaaaber ich muß an dem blauen Quilt "nur" noch das Binding annähen, dann ist der zumindest schon mal fertig

Eure Angie


Mittwoch, 31. August 2011

Block 8

Nun hab ich schon sooooo lange nichts geschrieben. Das wird nun aber wieder Zeit das ich Euch wieder was zeigen kann. Zwischenzeitlich war ich im Urlaub und anschließend haben sich meine Termine so angehäuft das ich leider keine Zeit zum schreiben gefunden hab. Aber so langsam kehrt bei uns wieder Ruhe ein und wir können wieder unseren Hobbys nachgehen .

Im Urlaub selbst hab ich mir zwar jede Menge mitgenommen, aber irgendwie keinen richtigen Dreh gehabt. Diesmal hab ich wirklich so richtig gegammelt . Eigentlich wollte ich im Urlaub ja meinen blauen Quilt quilten, aber kaum hatte ich angefangen hab ich meinen Porzellanfingerhut auf die Steinfliesen fallen lassen. Das wars dann mit Quilten. So viel Kleber kann kein Mensch daran bringen in so vielen Stücken ist der zerschellt. Dank Susanne Froeschle bin ich aber wieder stolze Besitzerin eines neuen. Sie hat mir ratzfatz geholfen und mir verschiedene zum anprobieren geschickt. Seitdem bin ich wieder fleißig in jeder freien Minute dran.

Nu aber genug gesabbelt. Hier kommt neues Augenfutter Block 8 der Sofaquilter war auch noch im Urlaub fertig geworden.



Da alle meine bisherigen Blöcke irgendwie einen 3D-Effekt hatten hab ich es hier auch versucht. Ich hab gelesen das eine sogar eine Eule gemacht hat. Darauf wäre ich nie gekommen, aber ich denke ich versuche diesen Block  als Eule für ein anderes Projekt mal zu nähen. Eine Vorstellung davon hätte ich nämlich schon.

So leider schaffe ich es erst wieder Anfang nächster Woche was reinzusetzten. Bis dahin wünsche ich Euch allen ein fröhliches sticheln.


Eure
Angie

Sonntag, 24. Juli 2011

Und wieder....

sind ein paar Scraps sortiert. Diesmal hab ich mich mal an die Miniscraps gemacht.

Von solchen Kisten hab ich noch mehr unsortiert:


Heute hab ich innerhalb von ca. 3 Stunden zwei Kisten Scraps in Gläser eingemacht



Irgendwie hat das was,LOL. Ich hab sie in beige hell /weiß, gelb/orange, braun/schwarz, blau / grau, rot/lila, grün und pastell eingekocht. Jetzt kommen die Gläser auf meine Fensterbank und warten darauf in einem Quilt oder zugeschnitten in einer Projektdose zu landen bis ich sie wieder erneut füllen kann. Solche Gläser bekommt man z.B. preiswert bei Nanu nana oder auch in manchen größeren Einkaufsläden wie z.B. Toom oder Real etc..

Einige größere Stücke hab ich mir schon draußen gelassen, denn die werd ich mir direkt schon in Rauten für meinen Scrapquilt 1 schneiden.

Ich hab zwar auch mal vor längerer Zeit die Scraptherapie bei Machemer mitgemacht, aber da ich auch kleinere Stücke ungern wegwerfe war das nicht das Richtige für mich. Mit meinen Scraplinealen werde ich sie mit und mit zuschneiden und mir einen Handnähquilt entwerfen. Das eine oder andere Stückchen wird wahrscheinlich auch in Antjes Lieselsampler der Sofaquilter landen.

So, jetzt werd ich mal Kaffee machen und mich danach bei diesem gräuseligen Wetter unter den blauen Quilt kuscheln und diesen weiterquilten. Ich kann garnienich verstehen das es Menschen mit Langeweile bei so einem Wetter gibt  

Eure Angie

Montag, 11. Juli 2011

Juppheidiiii

und Juppheidaa

Blöckchen 7 ist auch da




Das Muster fiel mir diesmal garnienich schwer von den Farben her und meine Zwischenblöcke hab ich auch schon so weit



Momentan quilte ich lieb und brav meinen blauen. Mit Hand :-) Bin ganz stolz auf mich das ich mich dazu durchgerungen hab, denn momentan stehe ich diesbzgl. eher auf Maschinenquilten.

Eure Angie

Samstag, 2. Juli 2011

Die Behausung

für die Wichtel ist fertig. Jetzt können sich meine Wichtel auch in ihr Häuschen zurückziehen wenn es mal regnet.



Nur Fliegenpilze wollte ich keine machen, denn die sind giftig und das möchte ich meinen Wichteln nicht antun. Ich mag lieber Wald- und Wiesenchampignons.

Jetzt muß ich nur noch zusehen das ich meine Wichtelbande im Wald verstecke damit sie nicht jeder direkt sehen kann. Da es die letzte Runde der Idicobolde von Hilde Klatt ist kommt von meiner Seite erst ein neues Foto wenn der Miniquilt gequiltet ist und das wird noch ein wenig dauern.

Leider kommen hier die Farben nicht so schön zur Geltung. Beim nächsten Mal versuche ich es besser zu machen. Jetzt werd ich erstmal meinen neuen Block von Antje nähen gehen. Danach werd ich erst Bäume und Büsche pflanzen gehen.

Eure Angie

Mittwoch, 29. Juni 2011

Meine Wichtel tanzen schon

Allerdings nicht wie bei einigen um ein Feuerchen. Neeeeee, da verbrennen sie sich ja. Außerdem soll man im Wald kein Feuerchen legen, dann kommt der Förster und schimpft ganz doll.

Meine Wichtel tanzen um ein Blumenbeet.







Auf der Waldwiese auf der sie sie tummeln blühen ebenfalls viele winzige Blümeleins.

Noch haben sie kein Häuschen in dem sie sich zurückziehen können, doch ich baue ihnen gerade eins. Zum Wochenende dürfen sie vielleicht dort einziehen.

Sonntag, 26. Juni 2011

Urlaubsausbeute

Das hab ich doch tatsächlich in meinem Urlaub geschafft bekommen:


Eigentlich war das hier ein Panel das ich mir in Konigshoven gekauft hatte. Ich hab es auseinandergeschnitten und mit passenden Beistoffen nach meinen Vorstellungen wieder zusammengesetzt. Leider konnte ich es nicht ganz fertigmachen, denn ich wußte nicht ob ich noch was dran nähen konnte. Dafür hatte ich die Maße der Wand leider nicht im Kopf.



Diesen Batikquilt hatte ich letztes Jahr in meinem Urlaub angefangen und das Top in diesem Urlaub fertiggenäht. Bevor ich die Randstreifen annähe möchte ich das Top vorher quilten.



Erinnert Ihr Euch an die blauen Blöcke? Zu Hause hatte ich mich schwer getan diese  zusammen zu nähen, doch im Urlaub ging es irgendwie ganz einfach von der Hand und ich konnte gar nicht so schnell gucken wie er fertig vor mir lag. Jetzt ist auch dieser zum Quilten bereit.

Ansonsten hatten wir bei schönem Wetter auf der Terasse gelieselt, aber das zeige ich Euch am Mittwoch, denn vorher hab ich noch keine Zeit Fotos davon zu machen.

Eure Angie

Freitag, 24. Juni 2011

Block Nr. 6

Mein 6. Block der Sofaquilter ist inzwischen auch fertig geworden



und alle 6 auf einen Streich hab ich schon an Antje geschickt. Im Gegenzug das wir so fleißig waren, hatte uns Antje versprochen vorab schon mal ein paar Füllblöcke zu schicken, doch die kann ich Euch erst später zeigen, denn die hab ich noch nicht angefangen.



Alle die noch nicht bis zum 01.07. soweit sind müssen mit den Füllblöcken  bis Januar warten. So ein Leckerlie spornt ganz nett an dranzubleiben   . Dieser Quilt von Antje macht richtig Spaß und es ist sehr interessant wie unterschiedlich doch diese Blöcke von den anderen werden. Ich freue mich schon riesig auf Nr. 7

Bis Sonntag, dann gehts hier wieder weiter
Eure Angie

Dienstag, 21. Juni 2011

Geschafft

Leider ist mein Urlaub mit meiner Freundin schon seit 1 Woche wieder vorbei. Wir beide fahren einmal im Jahr für ca. 10 Tage in den Nähurlaub. Nur wir beide und unsere Nähmaschinen . Es ist immer wieder herrlich. Nichts anderes machen als morgens aufstehen, gemütlich frühstücken und danach wirklich machen was man möchte. Wir nutzen das natürlich aus um von morgens bis abends zu nähen. Ich hab auch viel geschafft, doch das möchte ich Euch die Tage zeigen, denn in der Zwischenzeit hab ich nämlich was anderes gemacht was ich Euch nicht vorenthalten möchte. Samstags war ich wieder da um am Sonntag wieder mit gepacktem Köfferchen nach Rüdesheim zum Gildetreffen zu fahren. War zwar ganz nett stressig, doch es war auch echt toll.
Am Dienstag hab ich dann angefangen 4 Jeanswesten zu nähen die mein Göga vor meinem Urlaub bestickt hatte


Ich hab aber jetzt ein großes Problem, denn meinem Männe hat das sticken so gut gefallen, das er das als sein neues Hobby aufnehmen möchte. Hiiiiiilllllfeeeeee !!!! Meine Näh-Stickmaschine wird geklaut.
Hah, soll er doch  dann kauf ich mir ne Neue, denn ich bin schon lange scharf auf die neue Innovis I

Mein Mann fährt im Gegenzug zu meinem Urlaub mit seinen 3 Freunden mit dem Motorrad in Uraub und dafür wollte er gerne die Westen haben.


Die Vorderseite kann später noch nachträglich bestickt werden, zuerst war mal die Rückfront dran







Ohhhh, schade. Nix mehr zum sticken


So, übermorgen gibt es wieder neues Augenfutter

Eure Angie