Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Dienstag, 21. Juni 2011

Geschafft

Leider ist mein Urlaub mit meiner Freundin schon seit 1 Woche wieder vorbei. Wir beide fahren einmal im Jahr für ca. 10 Tage in den Nähurlaub. Nur wir beide und unsere Nähmaschinen . Es ist immer wieder herrlich. Nichts anderes machen als morgens aufstehen, gemütlich frühstücken und danach wirklich machen was man möchte. Wir nutzen das natürlich aus um von morgens bis abends zu nähen. Ich hab auch viel geschafft, doch das möchte ich Euch die Tage zeigen, denn in der Zwischenzeit hab ich nämlich was anderes gemacht was ich Euch nicht vorenthalten möchte. Samstags war ich wieder da um am Sonntag wieder mit gepacktem Köfferchen nach Rüdesheim zum Gildetreffen zu fahren. War zwar ganz nett stressig, doch es war auch echt toll.
Am Dienstag hab ich dann angefangen 4 Jeanswesten zu nähen die mein Göga vor meinem Urlaub bestickt hatte


Ich hab aber jetzt ein großes Problem, denn meinem Männe hat das sticken so gut gefallen, das er das als sein neues Hobby aufnehmen möchte. Hiiiiiilllllfeeeeee !!!! Meine Näh-Stickmaschine wird geklaut.
Hah, soll er doch  dann kauf ich mir ne Neue, denn ich bin schon lange scharf auf die neue Innovis I

Mein Mann fährt im Gegenzug zu meinem Urlaub mit seinen 3 Freunden mit dem Motorrad in Uraub und dafür wollte er gerne die Westen haben.


Die Vorderseite kann später noch nachträglich bestickt werden, zuerst war mal die Rückfront dran







Ohhhh, schade. Nix mehr zum sticken


So, übermorgen gibt es wieder neues Augenfutter

Eure Angie

Kommentare:

  1. Wie super. Ich finde es toll, wenn so ein schönes Hobby verbunden werden kann. Und wenn dabei eine neue Nähmaschine rausspringt ;)))
    Die Westen sind klasse.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Na , wenn das kein Grund ist für die "Neue"..

    Tolle Westen !

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angie,
    hach, du bist zu beneiden. 10 Tage nur Nähen und dann auch noch einen DH, der am Hobby teilnimmt. Gemeinsamer Fadenwechsel kann doch sicherlich auch ganz nett sein ;-).
    Liebes Grüße, Birgit C.

    AntwortenLöschen