Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Dienstag, 28. Februar 2012

Mitte ist fertig

Endlich hab auch ich es geschafft die Mitte fertig zu bekommen. Sorry, sie liegt hier schon seit 1 Woche fertig, aber leider hatte ich keine Zeit sie in den Blog zu stellen.

Wie alles an diesem Quilt hat auch dieses Teil wieder viel Spaß gemacht. Hier auch gleich ein Foto




Leider ist das Foto nicht ganz so toll geworden. Genau wie einige andere hab auch ich nicht nur Sterne sondern auch Fische in diesem Entwurf gesehen. Sie haben einen gelben Kopf, einen grün-blauen Körper und einen rosafarbenen Schwanz. Ziemliche Exoten, oder? LOL.

Da mein Rand ziemlich dunkel ist, werde ich die Zwischenteile doch eher hell nähen, denn sonst wird mir der Quilt zu duster. Die bereits fertigen dunklen Füllteile werde ich wahrscheinlich für den Rand benutzen, aber das entscheide ich erst wenn ich die 12 Blöcke an die Mitte genäht habe.






Einen Block werde ich auch noch neu nähen und die Farben von hell nach dunkel vertauschen, denn dann sind wirklich ALLE Blöcke mit einem hellen Außenrand versehen. Irgendwie stört mich der dunklere Block dabei. Auf dem Foto hab ich übrigens auch die fertigen dunklen Füllteile mit dabei liegen.
Jetzt werde ich noch die hellen Füllteile nähen und zusehen das ich meinen ALS fertig bekomme. Schließlich wartet ein Stück Wandfläche auf ihn und mein Göga kann in der Zeit wo ich Handnähe meine Stickmaschine in Beschlag nehmen.

Meine fertig gestickten Teile werde ich Ende der Woche in diesen Blog setzten.

Eure Angie









Montag, 13. Februar 2012

Patchwork mit der Stickmaschine Nachtrag

Hallo Ihr Lieben

Klaudia hat mich gefragt ob ich diese Bügelmatte zum mitnehmen gemacht habe. Zum einen zum mitnehmen und zum anderen für zu Hause.

Schaut Euch mal das Video an
Piece in the Hoop  ( nur anklicken dann läuft das Video )

Zum einen werden da die Sachen teilweise vorgestellt und gestickt die auch in diesem Buch sind und zum anderen wird hier auch die Funktion der Bügelmatte gezeigt. Sie verwenden dort die Matten zum aufbügeln der Stoffteile unter dem Stickrahmen und zum andern kann man diese Matte als Minibügelmatte für Kleinteile , als Kaffeeuntersetzer oder als Topfuntersetzer benutzen.
Ich hab sie mir mit Embird so weit vergrößert das die Matte in meinen größten Rahmen 160mm x 260mm passt da das Orignial mir doch ein wenig zu klein erscheint. Den Größenunterschied kann man ja auf dem Foto sehen.
Da diese Matte hinten offen ist, kann man da auch etwas verstauen oder mit der Hand reingreifen und den Untersetzer auch als Topflappen benutzen, denn da ist bei mir z.B. ein Vlies ( Insul Bright + Thermolan ) drin das die Weiterleitung von Wärme und Kälte verhindert. Damit das bei mir aber nicht ausfrinselt wenn ich reingreife hab ich bei mir noch vorher eine Gewebevlieseline ( G 740 ) auf den Rückenstoff gebügelt.
Das Buch ist echt Klasse und m.E. sein Geld wert . Ich hab in meinem Buchladen 21,75 € bezahlt und bei Amazon kostet es 26,95 €.
Fröhliches sticheln , bis bald
Eure
Angie

Sonntag, 12. Februar 2012

Patchwork mit der Stickmaschine

geht super einfach und macht richtig Spaß. Den Anstoß dafür hat mir Waltraud gegeben. Danke Dir dafür liebe Waltraud

Nachdem ich im Internet ein wenig gesurft hatte um rauszufinden wie das wohl gehen mag bin ich auch schon bei you tube fündig geworden. Wer diesbezüglich mal was finden möchte gibt oben in der Suche nur
"Piece in the Hoop " ein und schon kann man sich ein paar nette Videos ansehen. Ich hab mir gleich dieses Buch bei meinem Buchhändler bestellt




und als es endlich ankam gab es für mich kein halten mehr. Das mußte natürlich soooofort ausprobiert werden und heraus kam das



2 nette kleine Bügelmatten die komplett mit der Maschine gestickt sind, d.h. ich hab meine Stickeinheit angeschlossen, das Stickmotiv in meine Maschine gespeichert und schon ging es nach Anleitung los.
Das größere ist auch schon nach Köln umgezogen und hat nun schon einen neue Besitzerin. Das kleine hab ich selbst behalten, denn da sind noch ein paar kleine Fehler drin die ich beim nächsten verbessert habe. Ich habe bewußt helle Stoffe gewählt, denn wenn ich mal was bügel das auch hell ist wäre es schade wenn der Stoff der Bügelmatte abfärben würde.

Mal sehen was so als nächstes rauskommt. In dem Buch ist auch noch ein nettes Nadelkissen drin.....

Eure Angie