Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Follower

Sonntag, 25. März 2012

viele, viele buuunnntee....

neeee, keine Smarties, sondern Scraps, Schnipsel oder wie auch immer man das nennen möchte.

Bei dem schönen Sonnenschein brauch ich viel Farbe um mich. Im Frühjahr wenn alles anfängt zu blühen und die Sonne schön warm wird hab ich immer meinen Aufräum- und Putzwutdrang. Mich ärgert es dann immer wenn ich nichts mehr ohne suchen wiederfinde. Da Rom aber auch nicht an einem Tag erbaut wurde, nehm ich mir immer kleine Häppchen vor die ich dann tagtäglich abarbeite.


So auch mit meinen Sraps. Vorher hatte ich ja schon einen ganzen Teil sortiert, aber das war damals nur eine kleine Kiste. Jetzt hab ich mich an meine große Riesenkiste mit den Rollen begeben. Der komplette Inhalt wurde in mehreren Tüten umgeschichtet und diese nehme ich mir mit meinen Vorsortierkörben mit auf dem Balkon. Wenn ich keine Lust mehr hab, werden die kleinen Körbchen in die schon vorbereitete durchsichtige Kiste gepackt und die Tüte kommt so lange wieder in die Ecke gestellt und die Körbchen kann ich ineinanderstellen.




Vor ein paar Jahren hatte ich auch mal eine Scraptherapie bei Machemer mitgemacht, aber da ich mich ganz schwer von kleineren Schnippeln trennen kann mach ich mir meine eigene Therapie. Bei mir wird nicht vorher mühsam gebügelt und wie eine Irre geschnitten, sondern ich sortiere mir alle Scraps in einzelne durchsichtige Boxen nach Farbe. Da ich aber auch nur begrenzten Platz habe, kommt rot, lila und rosa zusammen, blau, grün, schwarz mit grau, weiß mit weiß bunt, beige mit braun und beige bunt, pastell, gelb mit orange und braun.

Wenn ich dann mit meiner Resteverarbeitung anfangen werde, brauch ich farblich nur noch in meine Kiste greifen und zusehen das ich ein passendes Stück Stoff von der Größe her finde. Bügeln und richtig zuschneiden kann ich sie dann immer noch. Es macht momentan mit dem ALS so viel Spaß das ich dann fertig sein möchte wenn im nächsten Jahr nochmal so was schönes angeboten wird. Dann brauch ich nicht mehr farblich suchen müssen bis ich was passendes finde. Dazu müssen die Stoffe aber nicht passgenau vorher geschnitten sein, denn beim Lieseln werden die Stoffe ja über Schablonen geheftet, bzw. geklebt.

Ich habe soooooo viele Ideeen, die ich mit den Schnipseln machen kann, aber NEIN, ich bleibe hart und sortiere erst mal zu Ende ;-) Ich weiß auch schon wie ich anfangen werde den Haufen abzubauen, aber, davon werde ich Euch berichten wenn ich mit sortieren fertig bin. Allerdings wird das auch eine Lebensaufgabe werden
smilie-gross_343.gif
Euch noch einen schönen sonnigen Restsonntag.

Eure Angie
( die sich jetzt wieder aufm Balkon begibt zum sortieren ;-)  )




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen